TRIAS Oberschule Elsterberg

kopf.jpg

Schulgebäude

elsterb_10
elsterb_50
schule hof 1
schule hof 2
schule1
schule2
schule3
tischtennis
zelsterb_13
1/9 
start stop bwd fwd

Unsere Schule wurde kurz vor dem 1. Weltkrieg errichtet. Nach 1948 erhielten alle Kinder per Gesetz gleiche Bildungschancen. So besuchten viele Schüler aus den umliegenden Dörfern ab der 5. Klasse die Elsterberger Schule. Anschließend wurde die Schule zur „Allgemeinbildenden Polytechnischen Oberschule“ und erhielt den Namen „Clara Zetkin“.

Die Schule förderte besonders sportliche Talente. Nach der Wende wurde die Schule zur Thüringer Regelschule, später zur sächsischen Mittelschule. Zwischen 2004 und 2007 wurde das Gebäude saniert.

Nach der Schließung der öffentlichen Schule 2007, gelang es der Stadt im Herbst 2009 eine private Mittelschule einzurichten. Ab dem 01.01.2014 trägt unsere Schule den Namen TRIAS Oberschule Elsterberg. Der Träger ist die Gesellschaft zur ganzheitlichen Bildung (gemeinnützige GmbH Sachsen). Nun lernen 85 Schüler in den Klassen 5 -8 an der TRIAS Oberschule. Der Name TRIAS deutet auf die 3 Schwerpunkte des Lernens hin: Fremdsprachen, Medien und Wirtschaft haben im Schulalltag einen besonders hohen Stellenwert.

(Vanessa Grobitzsch, damals 5. Klasse)