TRIAS Oberschule Elsterberg

kopf.jpg

 

Erfolgreich bei „Jugend trainiert für Olympia“

Die Schüler der TRIAS Oberschule Elsterberg beteiligten sich sehr erfolgreich beim Bundeswettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ in den Sportarten Tischtennis, Floorball und Basketball.

Tischtennis:

Unsere Mannschaft qualifizierte sich kampflos zum Regionalfinale  in der Wettkampfklasse IV (geb. 2005-2008) in Zwickau. Es wurden 2 x Doppel und 3 Einzel gespielt, bevor der Sieger gegen die jeweilige Schule fest stand. Schulen aus St. Egidien, Reichenbach, Zwickau und Crimmitschau waren die Gegner. Es konnten einige Sätze und Spiele gewonnen werden. Am Ende reichte es zum 5. Platz. Dabei sein ist alles. Danke an Anton Golle, Aaron Willm, Paul Reiher, Jeremy Feistel, Paul Groll und Robin Fiebig aus den Klassenstufen 6 und 7.

 

  

Floorball:

Das Sportkreisfinale fand in Pausa  mit 2 Mannschaften aus Pausa und  eine aus der  Dittesschule  Plauen statt. Es wurde in der WK III (2003-2006) Mixed gespielt. Spannende Spiele waren zu sehen. Kein Spiel wurde verloren (2x unentschieden und einen Sieg gegen die Dittes-OS),  die Mannschaft erreichte den 2. Platz hinter Pausa 1. Danke an  Anton Golle, Justin Grimm, Luca Görner, Maike Kühn, Lilly Olscher, Joceline Rößiger und Alicia von Houwelingen aus den Klassen 7 und 8.

 

 

Basketball:

Im Kreisfinale, in der Wettkampfklasse II (2001-2004) spielte die TRIAS OS gegen Mannschaften aus Plauen und gewannen souverän. Sie qualifizierten sich damit  für das Regionalfinale in Zwickau. Mannschaften aus Lichtentanne, Meerane Zwickau und Lichtentanne aus den Sportkreisen Ost, Mitte und Nord  waren nun die Gegner. Spielzeit von 1x 10 min ist nicht lang und es wurde im Modus „Jeder gegen Jeden“  gespielt. Das erste Spiel wurde knapp gegen Lichtenstein mit 10:13 verloren, die Weiteren gewonnen. Am Ende stand gegen Lichtentanne ein echtes Finale an. Wir mussten gewinnen. Die Führung wechselte stetig.. Am Ende entschied ein Punkt für uns. Mit 9:8 Körben gewann die Mannschaft das Spiel und das Regionalfinale. Beide Mannschaften hatten in der Endabrechnung  die gleichen Punkte, es zählte das Spiel untereinander zu Gunsten der TRIAS OS. Überraschend, unerwartet fahren nun die Schüler zum Landesfinale am 23.Januar 2018 nach Chemnitz.  Mannschaft: Nils Lorenz, Toni Pinter, Jannes Schmidt, Fabian Stein, Luca Görner, Benedikt Schmidt, Paul Reiher und Sandro Wetzstein aus den Klassen 8-10.

  

Allen Teilnehmen herzlichen Glückwunsch und vielen Dank.

Allen Schülern und Schülerinnen auch ein Danke für ihr gutes Verhalten und Fair Play in und außerhalb der  Spielen.

A.-K. Bräutigam

Sportlehrer

TOS